Tourismus 2021

Fehlerhafte Version, zur korrigierten Version

Zunahme der Logiernächte

29.03.2022 – Im Jahr 2021 wurden in den liechtensteinischen Beherbergungsbetrieben (Hotellerie, Ferienwohnung, Jugendherberge, Massenlager und Camping) insgesamt 161'632 Logiernächte verzeichnet. Dies entspricht einer Zunahme der Logiernächte um 26.8% bzw. 34 '129 Nächte im Vergleich zum Vorjahr. 83.8% der Logiernächte wurden im Jahr 2021 in der Hotellerie gebucht. Im Vorjahr war es ein Anteil von 88.9% gewesen. 5.8% bzw. 5.1% der Logiernächte wurden im Jahr 2021 im Bereich Camping bzw. in der Jugendherberge gebucht. Die Ferienwohnungen und die Massenlager verzeichneten im Jahr 2021 einen Anteil von 4.1% bzw. 1.2% der Logiernächte.

Zunahme der Logiernächte in der Hotellerie

Die Hotellerie in Liechtenstein beherbergte im Jahr 2021 61'783 Gäste. Dies sind 7'948 Gäste bzw. 14.8% mehr als im Vorjahr. Die Anzahl der Logiernächte erhöhte sich im Jahr 2021 um 19.5% bzw. 22'115 Nächte im Vergleich zum Vorjahr und betrug 135'432 Nächte. Mit Ausnahme der Monate Januar und Februar lagen die Logiernächte in den anderen Monaten über dem Vorjahresniveau.

Anzahl der geöffneten Betriebe nimmt ab

Im Jahr 2021 waren in Liechtenstein durchschnittlich 25.9 Betriebe geöffnet. Somit waren im Durchschnitt 2.6 Betriebe weniger geöffnet als im Vorjahr. Die grösste Anzahl an Betrieben wies die Region Triesenberg mit durchschnittlich 7.6 geöffneten Betrieben auf.

Bettenbelegung nimmt zu

Die Netto-Bettenbelegung lag im Jahr 2021 durchschnittlich bei 29.2%. Im Vorjahr erreichte sie 23.8%. Bei den Alpenhotels stieg die Bettenbelegung von 35.9% im Vorjahr auf 42.1% im Jahr 2021. Bei den Hotels im Rheintal erhöhte sich die Bettenbelegung von 18.8% im Jahr 2020 auf 22.8% im Jahr 2021. Die Netto-Zimmerbelegung betrug im Jahr 2021 durchschnittlich 37.2%. Im Vorjahr lag sie bei 28.5%. In den Alpenhotels nahm die Zimmerbelegung von 43.4% im Jahr 2020 auf 49.8% im Berichtsjahr zu. In den Hotels im Rheintal stieg die Zimmerbelegung von 25.0% im Jahr 2020 auf 33.6% im Berichtsjahr.

AMT FÜR STATISTIK

Diese Informationen zum Thema Tourismus wurden ursprünglich in der Tourismusstatistik 2021 publiziert. 

Methodik & Qualität

Zweck dieses Dokuments ist es, den Nutzerinnen und Nutzern Hintergrundinformationen über die Methodik und die Qualität der statistischen Informationen zu bieten. Dies ermöglicht, die Aussagekraft der Ergebnisse besser einzuschätzen.

Der Abschnitt über die Methodik orientiert zunächst über Zweck und Gegenstand der Statistik und beschreibt dann die Datenquellen sowie die Datenaufarbeitung. Es folgen Angaben zur Publikation der Ergebnisse sowie wichtige Hinweise.

Der Abschnitt über die Qualität basiert auf den Vorgaben des Europäischen Statistischen Systems über die Qualitätsberichterstattung und beschreibt Relevanz, Genauigkeit, Aktualität, Pünktlichkeit, Kohärenz und Vergleichbarkeit der statistischen Informationen.

Siehe Seiten 27-31