Vorankündigung

Aufgrund der Erneuerung von zentralen Plattformen werden im Zeitraum von 28.10.22, 17.00 Uhr bis 29.10.22, 06.00 Uhr diverse Online-Dienstleistungen der Landesverwaltung nicht zur Verfügung stehen. Unter anderem können in dieser Zeit die eID und alle damit verbundenen Online-Funktionalitäten nicht genutzt werden.

Wasser

Zahlen zu physikalischen und chemischen Parametern im Grundwasser und in Fliessgewässern sowie zum Trinkwasserverbrauch stammen aus administrativen Daten. Die Daten werden jährlich 12 Monate nach Abschluss des Berichtsjahres veröffentlicht

Wasser 2020

Nitrat-Konzentration im Grundwasser reduziert sich

16.12.2021 – Im Jahr 2020 wurden bei den sechs Grundwasserpumpwerken Jahresmaximalwerte von 2.6 mg/l bis 9.9 mg/l festgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Jahresmaximalwerte bei 3 Grundwasserpumpwerken reduziert und bei 2 Grundwasserpumpwerken erhöht. Insgesamt reduzierte sich somit die Nitrat-Konzentration. Im Jahr 2019 lagen die Jahresmaximalwerte zwischen 2.5 mg/l und 11.1 mg/l. Der Bewirtschaftungsplan nach Wasserrahmenrichtlinie des Amtes für Umwelt sieht ein Qualitätsziel für Nitrat im Grundwasser von unter 10 mg/l vor. Bei allen 6 Grundwasser-Pumpwerken lag im Jahr 2020 kein Jahresmaximalwert über diesem Qualitätsziel.

Konzentration von gelöstem organischem Kohlenstoff teilweise zu hoch

Die Zustandsbeurteilung 2020 der Fliessgewässer zeigt, dass beim gelösten organischen Kohlenstoff teilweise die Qualitätsziele nicht erfüllt wurden. So wurde in der Esche und im Scheidgraben kein guter Zustand erreicht. Beim Ammonium-Stickstoff, Nitrat-Stickstoff und Ortho-Phosphat lag in allen Fliessgewässern ein guter oder sehr guter Zustand vor. Auch die Qualitätsziele für Nitrit-Stickstoff wurden eingehalten.

Trinkwasserverbrauch sinkt

Der Trinkwasserverbrauch pro Einwohner und Tag (inkl. Industrie- und Dienstleistungsunternehmen) lag im Jahr 2020 bei 802 Litern pro Einwohner und Tag. Im Jahr 2019 wurden 813 Liter Trinkwasser pro Einwohner und Tag verbraucht. Insgesamt wurden im Jahr 2020 8.07 Mio. m3 Trinkwasser verbraucht. Im Vorjahr lag der Trinkwasserverbrauch bei 8.09 Mio. m3. Im Jahr 2020 stammte das Trinkwasser zu 50.5% aus Grund- und zu 49.5% aus Quellwasser. Die Industrie benötigte im Jahr 2020 3.98 Mio. m3 Trinkwasser. Von den Haushalten und dem Gewerbe (inkl. öffentliche Brunnen und Netzverluste) wurden im Jahr 2020 4.09 Mio. m3 Trinkwasser genutzt.

AMT FÜR STATISTIK

Diese Informationen zum Thema Wasser wurden ursprünglich in der Umweltstatistik 2020 publiziert.

Methodik & Qualität

Zweck dieses Dokuments ist es, den Nutzerinnen und Nutzern Hintergrundinformationen über die Methodik und die Qualität der statistischen Informationen zu bieten. Dies ermöglicht, die Aussagekraft der Ergebnisse besser einzuschätzen.

Der Abschnitt über die Methodik orientiert zunächst über Zweck und Gegenstand der Statistik und beschreibt dann die Datenquellen sowie die Datenaufarbeitung. Es folgen Angaben zur Publikation der Ergebnisse sowie wichtige Hinweise.

Der Abschnitt über die Qualität basiert auf den Vorgaben des Europäischen Statistischen Systems über die Qualitätsberichterstattung und beschreibt Relevanz, Genauigkeit, Aktualität, Pünktlichkeit, Kohärenz und Vergleichbarkeit der statistischen Informationen.

Siehe Seiten 150-161

Ansprechpersonen