Fahrzeugbestand

Zahlen zu den Strassenfahrzeugen, die in Liechtenstein zugelassen sind, werden aus administrativen Daten des Amts für Strassenverkehr erhoben. Sie werden jährlich sieben Wochen nach dem Stichtag (30. Juni) veröffentlicht.

Fahrzeugbestand 2021

Zunahme des Fahrzeugbestands

26.08.2021 - Am 30. Juni 2021 waren insgesamt 41'420 Motorfahrzeuge und 4'192 Anhänger in Liechtenstein immatrikuliert. Im Vorjahr waren es 40'997 Motorfahrzeuge und 4'144 Anhänger gewesen.

Die Zahl der Personenwagen erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 104 Fahrzeuge bzw. um 0.3% auf 30'538 Personenwagen.

Mehr neue Personenwagen

Das Durchschnittsalter der Personenwagen erhöht sich kontinuierlich. Seit 2005 mit durchschnittlich 7.3 Jahren stieg das Durchschnittsalter der Personenwagen bis 2021 auf 9.8 Jahre. In der Altersklasse 10 Jahre und älter wurde gegenüber dem Vorjahr eine Erhöhung um 347 auf 10'464 Personenwagen verzeichnet.

Der Anteil der Personenwagen in der Altersklasse bis 2.0 Jahre belief sich im Vorjahr auf 12.2%. Im Berichtsjahr sank der Anteil auf 11.5%. 2'009 Personenwagen wurden im Jahr 1999 oder früher in Verkehr gesetzt.

AMT FÜR STATISTIK

Diese Informationen zum Thema Fahrzeugbestand wurden ursprünglich in der Fahrzeugstatistik - Bestand 2021 publiziert.

Methodik & Qualität

Zweck dieses Dokuments ist es, den Nutzerinnen und Nutzern Hintergrundinformationen über die Methodik und die Qualität der statistischen Informationen zu bieten. Dies ermöglicht, die Aussagekraft der Ergebnisse besser einzuschätzen.

Der Abschnitt über die Methodik orientiert zunächst über Zweck und Gegenstand der Statistik und beschreibt dann die Datenquellen sowie die Datenaufarbeitung. Es folgen Angaben zur Publikation der Ergebnisse sowie wichtige Hinweise.

Der Abschnitt über die Qualität basiert auf den Vorgaben des Europäischen Statistischen Systems über die Qualitätsberichterstattung und beschreibt Relevanz, Genauigkeit, Aktualität, Pünktlichkeit, Kohärenz und Vergleichbarkeit der statistischen Informationen.

Siehe Seiten 81-85

Ansprechpersonen