Vorankündigung

Aufgrund der Erneuerung von zentralen Plattformen werden im Zeitraum von 28.10.22, 17.00 Uhr bis 29.10.22, 06.00 Uhr diverse Online-Dienstleistungen der Landesverwaltung nicht zur Verfügung stehen. Unter anderem können in dieser Zeit die eID und alle damit verbundenen Online-Funktionalitäten nicht genutzt werden.

HomeÜbersichten & IndikatorenGleichstellungsindikatoren

Gemeindevorstand

Bedeutung des Indikators

Eine nachhaltige Entwicklung beinhaltet eine Entscheidungsfindung, die auf allen Ebenen bedarfsorientiert, inklusiv, partizipatorisch und repräsentativ ist (SDG 16.7). Dazu gehören die volle und wirksame Teilhabe von Frauen und ihre Chancengleichheit bei der Übernahme von Führungsrollen auf allen Ebenen der Entscheidungsfindung im politischen, wirtschaftlichen und öffentlichen Leben (SDG 5.5). In der liechtensteinischen Politik sind Frauen meist unterrepräsentiert (Regierungsbericht 2019). Eine angemessene Vertretung von Frauen in politischen Organen fördert den Einbezug der Geschlechterperspektiven in politische Entscheidungen, was für die Realisierung der Gleichstellung zwischen Frau und Mann auf Gemeindeebene von Bedeutung ist. Ein ausgewogenes Verhältnis von Gemeindevorsteher/innen ist für die politische Repräsentanz der Frauen und Männer deshalb von Bedeutung.

Entwicklung

Analyse

Während des dargestellten Zeitraums waren 95.6% der Gemeindevorsteher/innen Männer. Die erste Vorsteherin amtierte während der Mandatsperiode 1991-1995, was einem Frauenanteil von 9.1% entspricht. In den Jahren zwischen 2003 und 2015 betrug der Frauenanteil unter den Kandidierenden zwischen 5.3% und 11.8% (siehe Wahlvorschläge Gemeindevorstandswahl). Der Frauenanteil unter den tatsächlich gewählten Vorsteher/innen betrug 0%. 2019 ist der Frauenanteil um eine Frau auf zwei Frauen (18.2%) angestiegen.

Definition/Methodologie

Der Indikator zeigt die Anzahl der Frauen und die Anzahl der Männer unter den Gemeindevorsteher/innen am Total der Gemeindevorsteher/innen an.

Der Indikator ist international vergleichbar.

Der Indikator ist mit dem Indikator "BürgermeisterInnen" der 30 Gleichstellungsindikatoren für Vorarlberg vergleichbar.

Daten: Gemeindewahlen.li, Marxer, Wilfried. 2019. Gemeindewahlen seit 1975 und Vorschau 2019. Stand: 18. März 2019. Liechtenstein-Institut, Bendern.

Regierungsbericht 2019"Nachhaltigkeit in Liechtenstein" Bericht über die Umsetzung der Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung. Vaduz

Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen