Vorankündigung

Aufgrund der Erneuerung von zentralen Plattformen werden im Zeitraum von 28.10.22, 17.00 Uhr bis 29.10.22, 06.00 Uhr diverse Online-Dienstleistungen der Landesverwaltung nicht zur Verfügung stehen. Unter anderem können in dieser Zeit die eID und alle damit verbundenen Online-Funktionalitäten nicht genutzt werden.

HomeÜbersichten & IndikatorenIndikatoren nachhaltige Entwicklung

Energieverbrauch

Bewertung

  • Der Energieverbrauch pro Einwohner hat sich reduziert.

Bedeutung des Indikators

In einer nachhaltigen Entwicklung ist die Belastung der Umwelt durch Abfälle und Emissionen zu minimieren. Der Energie kommt in Bezug auf den Ressourcenverbrauch und die Umweltbelastungen eine wichtige Rolle zu. Der Indikator zeigt, wie viel Energie pro Einwohner in einem Jahr verbraucht wird.

Entwicklung

Analyse

Im Vergleich zum Bezugsjahr 1990 hat sich der Energieverbrauch pro Einwohner reduziert. Im Jahr 2021 lag der Energieverbrauch pro Einwohner bei 31'400 kWh. 1990 betrug der Energieverbrauch pro Einwohner 37'300 kWh. Im Jahr 2020 wurden 30'600 kWh Energie pro Einwohner verbraucht. Gemäss Bundesamt für Statistik lag der Endenergieverbrauch pro Einwohner in der Schweiz im Jahr 2020 bei 24'000 kWh. In Liechtenstein ist im Jahr 2021 der Energieträger Elektrizität, mit einem Anteil von 33.8% am Gesamtenergieverbrauch, der wichtigste Energieträger. Danach folgt Erdgas mit einem Anteil von 21.7% am Gesamtenergieverbrauch.

3 Bedürfnisdeckung, 29 Umweltgerechte Produktion, 30 Umwelt- und sozialgerechter Konsum, 34 Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlage, 36 Erhaltung erneuerbarer Ressourcen, 37 Verbrauchsbegrenzung für nicht erneuerbare Ressourcen, 38 Begrenzung abbaubarer Abfälle und Schadstoffe

Der Indikator zeigt den Energieverbrauch bzw. -import gemäss Energiestatistik pro Einwohner.

Das Bundesamt für Statistik verwendet den Indikator Endenergieverbrauch (pro Person) zur Beurteilung der nachhaltigen Entwicklung.

Energiestatistik